Hochgeschwindigkeitsprüfsysteme

Dynamische Hochgeschwindigkeitsprüfungen werden zur Simulation von Autounfällen, Flugzeugabstürzen, Munitionsexplosionen und anderen Ereignissen mit hoher Aufprallwirkung eingesetzt. Diese steifen, robusten Lastrahmen und die reaktionsschnelle Servohydraulik bringen Kräfte von 5 bis 500 kN (1 bis 110 kip) auf und erreichen Geschwindigkeiten von 1 bis 21 m/s (39 bis 830 Zoll/s).

Anwendungen

  • Dynamische Einstufung

Prüfkörper

  • Metalle
  • Verbundwerkstoffe
    • Kohlefaser
    • Keramik-Matrix
    • Verbundwerkstoffe
    • Metall-Matrix
    • Polymer-Matrix
  • Kunststoffe

Wichtige Produktmerkmale

Genaue/wiederholbare Ergebnisse

Piezoelektrische Kraftmessscheibe ermöglicht schnelle, präzise Messung

Strapazierfähig/zuverlässig

Extralange hydraulische Dämpfer verhindern eine Beschädigung des Zylinders nach einem Probenbruch

Präzise

Acht Datenerfassungskanäle zeichnen gleichzeitig mit einer Geschwindigkeit von 1,25 Millionen Proben pro Sekunde auf

Vielseitig

Kompatible Spannzeuge und Spannvorrichtungen für eine Vielzahl von Probentypen

Umfassende Produktinformationen

Zugehörige Produkte, Teile oder Zubehör

KONTAKTIEREN SIE UNS NOCH HEUTE

Möchten Sie ein Angebot oder benötigen mehr Informationen? Wir helfen Ihnen gern.

Angebot anfordern

Ressourcen

 
Video

Hochgeschwindigkeitsprüfung 101

Kurze Demo zu Hochgeschwindigkeitsprüfungen bei Kunststoffpr…

 
Artikel

3 Schritte zur Verbesserung von Tests mit hohen Raten

Erfahren Sie, wie Sie die Datenerfassung bei Tests mit hohen…

 
Artikel

PL-c, PL-d oder PL-e?

So wählen Sie die richtige Sicherheitsleistungsstufe.

 
Artikel

Grundlagen der berührungslosen Dehnungsmessung

Experten von MTS diskutieren Möglichkeiten und Trends der be…

 
Artikel

Neues optisches Extensometer

Vereinfachte berührungslose axiale Dehnungsmessung und Kontr…

 
Artikel

8 % mehr Energieeffizienz

Reduzieren Sie die Betriebskosten des SilentFlo 505 durch ei…